Prüfungsamt
Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
GD, Ebene 03, Raum 189
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Telefon:
+49 (0) 234 32 - 22237
Telefax:

E-Mail: Bachelor
Master
+49 (02 34) 32 - 14029


wiwi-pa-bsc@rub.de
wiwi-pa-msc@rub.de


Telefonische Sprechzeiten
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
12:30 Uhr - 15:00 Uhr
12:30 Uhr - 15:00 Uhr
12:30 Uhr - 15:00 Uhr
12:30 Uhr - 15:00 Uhr
12:30 Uhr - 15:00 Uhr

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen, die in einem gleichen oder vergleichbaren Studiengang erbracht worden sind, können bei Äquivalenz auf Antrag anerkannt werden. Eine Anerkennung kann für Fachmodule der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft oder für Ersatz-(Dummy-)Module erfolgen.

Die Anrechnung von Modulen, die nicht an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft erbracht wurden, kann in Höhe von maximal 40 % der für den Studiengang vorgesehenen CP erfolgen. Im Fall von Partnerschaftsabkommen mit anderen Fakultäten oder Universitäten (z.B. Erasmus, Universitätsallianz-Ruhr) kann diese Höchstgrenze überschritten werden.

Die Vorlage der Unterlagen im Rahmen einer eventuellen Einstufung in ein höheres Fachsemester stellt kein Antrag auf Anerkennung von Prüfungsleistungen dar. Sollen Leistungen anerkannt werden, die für die Einstufung in ein höheres Fachsemester eingereicht wurden, so ist auch hier ein gesonderter Antrag zu stellen.

Ablauf:

Für die Anerkennung von Modulen, die im Rahmen eines anderen Studiengangs an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft erbracht worden sind (z.B. Wechsel von einem Masterstudiengang in einen anderen Masterstudiengang an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft), entfallen Punkt 1 und Punkt 2.

1. Ermittlung des anzuerkennen Moduls bzw. des thematisch relevanten Lehrstuhls
Es ist das Modul an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität zu ermitteln, für das die in einem anderen Studiengang erbrachte Leistung jeweils ggf. anerkannt werden kann. Hierzu ist der Inhalt des Moduls des anderen Studiengangs mit den Inhalten der Module der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft zu vergleichen. Hierbei ist das Modulhandbuch in seiner aktuellen Fassung zu nutzen.

Existiert kein vergleichbares Modul an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, ist der Lehrstuhl zu ermitteln, der thematisch ähnliche Sachverhalte der in einem anderen Studiengang erbrachte Leistung vermittelt. Ggf. kann Ihnen das Modul als sog. Dummy-Modul anerkannt werden. Hierbei ist die Übersicht der Lehrstühle zu nutzen.

2. Anerkennung durch den Lehrstuhl
Es ist ein Termin mit dem ermittelten Lehrstuhl zu vereinbaren, der ein vergleichbares Modul oder thematisch ähnliche Sachverhalte vermittelt. Folgende Unterlagen sind in deutscher oder englischer Sprache beizufügen:

  • Leistungsnachweis inkl. Modulbezeichnung, Note, CP und Datum des Bestehens des anzuerkennen Moduls,
  • Modulbeschreibung des anzuerkennen Moduls aus dem Modulhandbuch des Studiengangs, in welchem die Prüfung des Moduls abgelegt wurde,
  • „Antrag auf Anerkennung von Prüfungsleistungen“ des Prüfungsamts der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

3. Anrechnung durch das Prüfungsamt
Der vom Studierenden und Lehrstuhl ausgefüllte „Antrag auf Anerkennung von Prüfungsleistungen“ ist beim Prüfungsamt einzureichen.

Die Anrechnung und Eintragung der anerkannten Leistung in FlexNow erfolgt innerhalb von vier Wochen.