Informationen zum Hackerangriff

12.05.2020

Sehr geehrte Studierende,
bitte beachten Sie nachfolgende Informationen zum aktuellen Stand des Angriffs auf die zentrale Infrastruktur der RUB:
• Aktuell stehen die Dienste RUB-Mail, RUBcast, RUB-App, moodle, zoom, Matrix (Riot), sciebo, Microsoft Office grundsätzlich weiterhin zur Verfügung.
• Der vpn-Tunnel darf für Recherchen verwendet werden.
• Einige Angebote bzw. Einrichtungen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft sind jedoch weiterhin in ihrer Funktionalität eingeschränkt:
• Das Dekanat, das Praktikumsamt sowie einige Lehrstühle sind nicht per E-Mail erreichbar. Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Mitarbeiter in dringenden Fällen telefonisch.
• Das Lehrangebot kann weitergehend digital aufrechterhalten werden. Sollte es dennoch in Einzelfällen zu Einschränkungen kommen, beachten Sie bitte Informationen in den spezifischen moodle-Kursen (die Sichtbarkeit in moodle, wieviele Personen online sind, ist unabhängig vom Angriff).
• E-Campus ist offline und steht aktuell nicht zur Verfügung; davon betroffen sind auch das NRW-Ticket und die Studienbescheinigung. Wann es wieder online sein wird, ist noch unklar.
• Das Prüfungsamt ist per E-Mail erreichbar (Bachelor: wiwi-pa-bsc@rub.de, Master: wiwi-pa-msc@rub.de).
• Die Web-Schnittstelle von FlexNow ist nutzbar. Dies bedeutet insbesondere, dass sich Studierende selbstständig zu Prüfungen an- und abmelden und Datenblätter erzeugen können, sofern sie eine RUB-Card besitzen (bei Erstsemestern ggf. nicht der Fall). Das Prüfungsamt kann nicht auf FlexNow zugreifen, da Citrix nicht nutzbar ist. Dies bedeutet insbesondere, dass nicht auf Studierendendaten zugegriffen werden kann.
• Die Bearbeitungszeit von momentan laufenden schriftlichen Arbeiten (Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Seminararbeiten etc.) wird pauschal um 7 Tage verlängert. Sobald FlexNow wieder genutzt werden kann, werden die betroffenen Studierenden, die z.Z. Bachelor- oder Masterarbeiten schreiben, vom Prüfungsamt per E-Mail informiert.

Bitte informieren Sie sich immer über aktuelle Entwicklungen unter:
https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/fragen-und-antworten-zum-computerangriff

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Lehrstuhlteam Recht der Wirtschaft