An dieser Stelle informieren wir über aktuelle Entwicklungen, die die Fakultät betreffen. Bitte beachten Sie zudem die Hinweise der Ruhr-Universität, das FAQ der RUB und die Hinweise der Stadt Bochum.

Letztes Update: 21.09.2020, 12:45 Uhr


FlexNow Anmeldung mit App
(Meldung vom 21.09.2020, 12:45 Uhr)

Für den Zugang zu FlexNow mit dem Smartphone bzw. Tablet muss auf dem jeweiligen Gerät die App "Forgerock Authenticator" installiert sein.
Außerdem muss im Active Directory die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert, und "Anmeldung mit Samrtphone" ausgewählt sein.
Eine ausführliche Anleitung sowie ein Troubleshooting für das Einloggen befindet sich auf der Website von FlexNow.

Absolventenfeiern
(Meldung vom 22.07.2020, 14:05 Uhr)

Da weiterhin nicht absehbar ist, wann Feierlichkeiten im großen Rahmen wieder möglich sein werden, fallen die Absolventenfeiern der Bachelor- und Masterabschlüsse bis auf weiteres leider aus. Hiervon betroffen sind auch die Nachholung der Absolventenfeier des Wintersemesters 2019/2020 sowie die Absovlentenfeier des Sommersemesters 2020. Details hierzu auch auf der Homepage des Prüfungsamtes unter "Semesterspezifische Informationen/Termine", "Sommersemester 2020", "Zeugnisse und Absolventenfeier".

Zeugnisse des Sommersemesters 2020
(Meldung vom 07.07.2020, 09:30 Uhr)

Die Zeugnisse des Sommersemesters 2020 werden ausschließlich per Post versandt. Details hierzu finden Sie auf der Homepage des Prüfungsamtes.

Zugänge zu den Gebäuden / Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung
(Meldung vom 01.07.2020, 09:20 Uhr)

Wo besteht eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung? (30.6.2020)

In allen öffentlichen Bereichen Innerhalb der Gebäude der RUB besteht ab dem 1. Juli 2020 die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Entsprechende Schilder an den Gebäudeeingängen weisen darauf hin.

Welche Zugänge zu den Gebäuden sind geöffnet? (30.6.2020)

Ab dem 1. Juli 2020 sind die Gebäude wieder über alle Eingänge und innerhalb der üblichen gebäudespezifischen Öffnungszeiten zu erreichen.

Quelle: https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/allgemeine-informationen-zur-corona-situation-der-rub

Accounts ohne geändertes Passwort wurden wie angekündigt am 3.6.2020 gesperrt
(Meldung vom 04.06.2020, 16:55 Uhr)

Wenn Sie nicht mehr auf Ihren Account zugreifen können, benötigen wir für die weitere Bearbeitung zwei Dinge: per E-Mail an its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de

1. Dieses Formular ausgefüllt: Its-passwortaenderung

2. und die Vorderseite Ihres amtlichen Ausweises sowie eine Mobilfunknummer (für die Zusendung des Passwortes) oder eine alternative Email Adresse. (Zum Bestätigen der Identität benötigen wir nicht alle Daten auf dem Ausweis. Wichtig sind Vorname, Nachname, Geburtsdatum und die Gültigkeit des Ausweises. Die Ausweisnummer oben rechts ist wünschenswert)

Im angegebenen Formular können Sie die Mobilfunknummer so eintragen, dass wir sie in unserem System hinterlegen und Sie sich zukünftig Ihr Passwort selbst neu setzen können.

Sie können sich unter https://rub.de/login anmelden, aber nicht an Ihrem Computer?

Einige geänderte Passwörter konnten aus technischen Gründen nicht in das neu aufgesetzte Active Directory übernommen werden. Betroffene Nutzer können deswegen einige digitale Dienste nicht nutzen (z.B. Anmeldung am Arbeitsplatz oder Zugriff auf den Fileshare). Sie werden gebeten, unter https://rub.de/login erneut ein Passwort zu setzen, damit der Account wieder vollumfänglich zu nutzen ist.


Studentische Arbeitsplätze in der Universitätsbibliothek
(Meldung vom 03.06.2020, 09:05 Uhr, letztes Update: 04.06.2020, 08:10 Uhr)

Die Universitätsbibliothek (UB) stellt Studierenden, die momentan ihre Abschlussarbeit schreiben, begrenzte Arbeitsplätze bereit. Unter der Einhaltung von strengen Hygieneregeln wird in der Zeit von Donnerstag, den 04. Juni bis Freitag, den 03. Juli jeweils Montags bis Freitags von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr die Nutzung von Arbeitsplätzen in der UB ermöglicht.

Um sich um einen solchen Arbeitsplatz zu bewerben, muss von den Studierenden der "Antrag auf zeitlich begrenzte Nutzung eines studentischen Arbeitsplatzes in der UB" an das Prüfungsamt (Bachelorarbeiten: wiwi-pa-bsc@rub.de, Masterarbeiten: wiwi-pa-msc@rub.de) gesendet werden. Das Prüfungsamt leitet den Antrag an die UB weiter. Es werden ausschließlich komplett ausgefüllte Anträge bearbeitet.

Eine Bestätigungs-E-Mail der Prüferin/des Prüfers ist für die Studierenden der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft nicht notwendig.

Die UB verteilt die vorhandenen Plätze nach dem first-come-first-serve-Prinzip.

Wir möchten die Studierenden bei der Überlegung einer Bewerbung darum bitten, folgendes zu berücksichtigen: Die wenigen Plätze sind für Studierende vorgesehen, die zu Hause keine oder nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten haben, an ihrer Abschlussarbeit zu schreiben. Sollte dies auf Sie nicht zutreffen, sehen Sie bitte von einer Bewerbung ab.

An- und Abmeldung von Prüfungen
(Meldung vom 02.06.2020, 08:05 Uhr)

Wir möchten die Studierenden im Sommersemester bitten, sich nicht unüberlegt zu Präsenzprüfungen anzumelden. Da wir für die Durchführung von Präsenzklausuren einen Verteilungsschlüssel von 1:10 (Personen/Plätze) haben, stehen wir und auch alle anderen Fakultäten in diesem Semester ohnehin vor enormen Herausforderungen, ausreichend Räume für Präsenzklausuren bereithalten zu können.

WICHTIG: Die Durchführung von Präsenzklausuren unter Corona-Bedingungen bedeutet einen enormen Aufwand für die Fakultät: administrativ für das Prüfungsamt und aufsichtstechnisch für die Mitarbeiterinnen. Wir bitten Sie als Studierende, sich solidarisch zu zeigen. Sobald Sie sicher sind, dass sie an der jeweiligen Prüfung nicht teilnehmen werden, melden Sie sich bitte ab. Selbst wenn Sie sich am Tag vor der Klausur abmelden, hilft Ihre Abmeldung, unseren Aufwand möglichst gering zu halten.

Die Abmeldung von Prüfungen ist im Sommersemester 2020 jeweils bis um 23:59 Uhr am Tag vor der jeweiligen Prüfung möglich.

Nicht bestandene Leistungen
(Meldung vom 02.06.2020, 08:05 Uhr)

Für Modulprüfungen, die im Sommersemester 2020 nicht bestanden werden, erhalten Studierende einen weiteren Prüfungsversuch. Das Prüfungsamt annulliert in der Datenbank der Studierenden spätestens nach Ablauf des Sommersemesters 2020 (01. Oktober 2020) sämtliche Modulprüfungsversuche, die im Sommersemester 2020 nicht bestanden wurden. Hierbei gilt folgendes:

  • Die Annullierung gilt ausschließlich für Modulprüfungen des Sommersemesters 2020.

  • Die Annullierung erfolgt immer für das gesamte Modul, nicht für ggf. einzelne Teilleistungen eines Moduls.

  • Die Annullierung erfolgt unabhängig davon, wie viele Module nicht bestanden wurden.

  • Die Annullierung erfolgt unabhängig von der Art des Moduls und gilt somit ausdrücklich auch für Pflichtmodule.

Das Prüfungsamt annulliert die nicht bestandenen Modulprüfungsversuche automatisch. Studierende müssen demnach für die Annullierung nicht auf das Prüfungsamt zukommen.

Diese Regelung ersetzt die bisherige Regelung "Löschung von Fehlversuchen im ersten Versuch".

Verfügbarkeit von Ecampus
(Meldung vom 19.05.2020, 15:15 Uhr)

Nach der Cyber-Attacke auf die RUB ist der Wiederaufbau im Gange. Über die Webschnittstelle des IT-Campusmanagement-Systems E-Campus sind folgende Services wieder abrufbar:

  • NRW-Ticket
  • Studienbescheinigung
  • Kontoübersicht (zur Selbstkontrolle der geleisteten Zahlungen an die RUB)

Der Service zum NRW-Ticket ist auch über diesen Link erreichbar.


Passwortänderung erforderlich
(Meldung vom 13.05.2020, 12:10 Uhr, Update: 13.05.2020, 13:20 Uhr)

Aufgrund des Cyberangriffs auf die RUB ist es sicherheitstechnisch notwendig, dass jeder Account, also jede RUB-LoginID und jeder Kombidienst schnellstmöglich ein neues Passwort bekommt. Weitere Informationen finden sich auf den
Seiten von IT.SERVICES.
Quelle: https://www.ruhr-uni-bochum.de/de.

Bitte beachten Sie, dass nach Änderung des Passwortes 30 Minuten lang keine Anmeldung erfolgen sollte, bis die Änderung alle Systeme erreicht hat.
Bitte beachten Sie auch, dass sich Ihre Geräte (Handy, Tablet, Laptop, etc.) nach Änderung des Passwortes nicht mehr in Eduroam, RUB-Mail, VPN, Moodle, ZOOM, etc. einwählen können, ohne, dass Sie das Passwort neu eingeben. In der Regel werden Sie aufgefordert, das Passwort für die Anmeldung erneut einzugeben.
Sie sollten niemals dasselbe Passwort für unterschiedliche Dienste oder Systeme verwenden. Wenn Sie ihr RUB-LoginID Passwort auch für andere Dienste außerhalb der RUB (bpsw. Facebook, Twitter, Googlemail etc.) verwenden, sollten Sie dort das Passwort ebenfalls ändern und ein Passwort wählen, welches nicht dem der RUB-LoginID entspricht.
Auf Ihrem Arbeitsplatz (auch im Homeoffice) müssen Sie sich bis auf Weiteres noch mit Ihrem alten Passwort anmelden, da dieses erst nach dem Wiederaufbau der zentralen IT-Infrastruktur synchronisiert wird.

Aktuelle Informationen zum Hackerangriff für Studierende
(Meldung vom 12.05.2020, 17:00 Uhr)

Liebe Studierende,
bitte beachten Sie nachfolgende Informationen zum aktuellen Stand des Angriffs auf die zentrale Infrastruktur der RUB:

  • Aktuell stehen die Dienste RUB-Mail, RUBcast, RUB-App, moodle, zoom, Matrix (Riot), sciebo, Microsoft Office grundsätzlich weiterhin zur Verfügung.
  • Der vpn-Tunnel darf für Recherchen verwendet werden.
  • Einige Angebote bzw. Einrichtungen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft sind jedoch weiterhin in ihrer Funktionalität eingeschränkt:
    • Das Dekanat, das Praktikumsamt sowie einige Lehrstühle sind nicht per E-Mail erreichbar. Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Mitarbeiter in dringenden Fällen telefonisch.
    • Das Lehrangebot kann weitergehend digital aufrechterhalten werden. Sollte es dennoch in Einzelfällen zu Einschränkungen kommen, beachten Sie bitte Informationen in den spezifischen moodle-Kursen (die Sichtbarkeit in moodle, wieviele Personen online sind, ist unabhängig vom Angriff).
  • E-Campus ist offline und steht aktuell nicht zur Verfügung; davon betroffen sind auch das NRW-Ticket und die Studienbescheinigung. Wann es wieder online sein wird, ist noch unklar.
  • Das Prüfungsamt ist per E-Mail erreichbar (Bachelor: wiwi-pa-bsc@rub.de, Master: wiwi-pa-msc@rub.de).
  • Die Web-Schnittstelle von FlexNow ist nutzbar. Dies bedeutet insbesondere, dass sich Studierende selbstständig zu Prüfungen an- und abmelden und Datenblätter erzeugen können, sofern sie eine RUB-Card besitzen (bei Erstsemestern ggf. nicht der Fall).Das Prüfungsamt kann nicht auf FlexNow zugreifen, da Citrix nicht nutzbar ist. Dies bedeutet insbesondere, dass nicht auf Studierendendaten zugegriffen werden kann.
  • Die Bearbeitungszeit von momentan laufenden schriftlichen Arbeiten (Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Seminararbeiten etc.) wird pauschal um 7 Tage verlängert. Sobald FlexNow wieder genutzt werden kann, werden die betroffenen Studierenden, die z.Z. Bachelor- oder Masterarbeiten schreiben, vom Prüfungsamt per E-Mail informiert.


  • Bitte informieren Sie sich immer über aktuelle Entwicklungen unter:
    https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/fragen-und-antworten-zum-computerangriff



    Löschung von Fehlversuchen im ersten Versuch im Sommersemester 2020
    (Meldung vom 07.05.2020, 10:40 Uhr)

    Modulprüfungen, die im Sommersemester 2020 im ersten Versuch abgelegt und nicht bestanden werden, gelten als nicht unternommen.
    Wir möchten mit dieser Regelung die Studierenden ermutigen, trotz eventueller Unsicherheiten aufgrund der Umstellung auf ein digitales Lehrprogramm und anderen Schwierigkeiten durch die Corona-Pandemie, an Modulprüfungen teilzunehmen. D.h. für die Annullierung einer nicht bestandenen Leistung müssen die Studierenden an der jeweiligen Prüfungsleistung teilgenommen haben. Aus denselben Gründen gilt die Annullierung nicht für Wiederholungsversuche.

    Das Prüfungsamt annulliert in der Datenbank der Studierenden spätestens nach Ablauf des Sommersemesters 2020 (01. Oktober 2020) sämtliche Modulprüfungsversuche, die im Sommersemester 2020 im ersten Versuch angemeldet und abgelegt wurden und mit „nicht bestanden“ bewertet wurden. Hierbei gilt folgendes:

    • Die Annullierung gilt ausschließlich für Modulprüfungen des Sommersemesters 2020.
    • Die Annullierung erfolgt ausschließlich für Modulprüfungen im ersten Versuch. Sobald ein Modul im FlexNow in Semestern vor dem Sommersemester 2020 mit "nicht bestanden", "Versäumnis" oder "Täuschungsversuch" bewertet wurde, handelt es sich im Sommersemester 2020 nicht mehr um den Erstversuch. Dies ist unabhängig davon, ob z.B. der Prüfer gewechselt hat.
    • Die Annullierung erfolgt immer für das gesamte Modul, nicht für ggf. einzelne Teilleistungen eines Moduls.
    • Die Annullierung erfolgt unabhängig davon, wie viele Module mit "nicht bestanden" bewertet wurden.
    • Die Annullierung erfolgt unabhängig von der Art des Moduls und gilt somit ausdrücklich auch für Pflichtmodule.
    Das Prüfungsamt annulliert die nicht bestandenen Modulprüfungsversuche automatisch. Studierende müssen demnach für die Annullierung nicht auf das Prüfungsamt zukommen.


    Lehrangebot Sommersemester 2020
    (Meldung vom 07.04.2020, 13:20 Uhr)

    Vor einiger Zeit haben wir bereits die Stundenpläne und Modulhandbücher für das Sommersemester 2020 veröffentlicht. Die Präsenzveranstaltungen können zu unserer aller Sicherheit nun jedoch nicht wie geplant stattfinden. Wir freuen uns Ihnen jetzt mitteilen zu können, dass wir Ihnen dennoch ein sehr umfangreiches Lehrangebot für das vor uns liegende Semester machen können. Sie werden feststellen, dass nur sehr wenige Module nicht angeboten werden, Module, die regulär im Wintersemester stattfinden, zusätzlich angeboten werden und - wann immer es möglich war - Teilnehmerzahlen erhöht wurden.
    Unter https://www.wiwi.rub.de/studium/service.html.de finden Sie eine Excel-Datei mit einem Überblick aller Module für das Sommersemester 2020. Dort wird ebenfalls kurz angegeben, in welcher Form die Veranstaltung stattfinden wird. Die anvisierte Prüfungsform wird zeitnah ergänzt.
    Um die dargestellten Informationen möglichst übersichtlich zu halten, finden Sie alles weitere auf den Webseiten der jeweiligen Lehrstühle. Bitte informieren Sie sich zeitnah, welche Anmeldemodalitäten jeweils vorliegen.

    Bitte informieren Sie sich weiterhin regelmäßig auf dieser Seite und wenden Sie sich bei Fragen gerne jederzeit an die Studienfachberatung unter wiwi-studium(at)rub.de

    Vergabe von Bachelorarbeiten via WiWi-BOS
    (Meldung vom 30.03.2020, 11:10 Uhr)

    Die Vergabe von Bachelorarbeiten via WiWi-BOS wird im Sommersemester 2020 wie geplant stattfinden. Auch die Bearbeitung von Bachelorarbeiten außerhalb von WiWi-BOS sowie die Bearbeitung von Masterarbeiten kann wie gewohnt erfolgen. Bitte berücksichtigen Sie bei der Anmeldung zu Bachelor- und Masterarbeiten jedoch, dass ein Zugang zu den Bibliotheken ggf. über den gesamten Bearbeitungszeitraum nicht, bzw. nur eingeschränkt möglich sein wird.

    Elektronische Prüfungen
    (Meldung vom 27.03.2020, 09:35 Uhr)

    Der Dekan und der Prüfungsausschussvorsitzende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft legen hiermit bis auf Widerruf fest, dass im Zuge der aktuellen Entwicklungen bzgl. des Corona-Virus für elektronische Prüfungen davon ausgegangen wird, dass der Härtefall vorliegt und mündliche elektronische Prüfungen somit als Härtefälle genehmigt sind. Für Details vgl. pdf-Dokument.

    Frei zugängliche Angebote der Verlage
    (Meldung vom 26.03.2020, 09:20 Uhr)

    Auf der Website der Universitätsbibliothek wurde eine Liste der momentan frei zugänglichen Angebote der Verlage in der Corona-Krise veröffentlicht. Diese finden Sie hier.


    Absolventenfeier
    (Meldung vom 23.03.2020, 10:55 Uhr)

    Die Absolventenfeier der Bachelor- und Masterabschlüsse des Wintersemesters 2019/2020 am Freitag, den 08. Mai 2020, fällt aufrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. des Corona-Virus leider aus.
    Die Absolventen des Wintersemesters 2019/2020 werden zu der nächsten Feier am Freitag, den 06. November 2020 eingeladen.

    Immatrikulation
    (Meldung vom 16.03.2020, 12:15 Uhr, Update: 21.03.2020, 15:15 Uhr)

    Immatrikulation: Die Vor-Ort-Immatrikulation wird ebenfalls ab Montag, den 16. März eingestellt. Die Immatrikulationsfristen in zulassungsbeschränkten Studiengängen /-fächern verlängern sich entsprechend.
    Ihre Immatrikulationsunterlagen senden Sie bitte ab sofort per Mail (und ggf. erforderliche Unterlagen als Scan) an Immatrikulation@uv.rub.de oder per Post an Ruhr-Universität Bochum, Immatrikulation, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum.
    Die obligatorischen Betratungsgespräche finden bis auf Weiteres nicht statt, um das Beratungsangebot der Fakultät aufrecht zu erhalten. Eine Bescheinigung für das Beratungsgespräch ist, nach Absprache mit der Zulassungsstelle, für die Einschreibung in einen Master an unserer Fakultät für das Sommersemester 2020 nicht nötig.

    Einreichung des „Antrags auf Zulassung zu den Fachprüfungen“
    (Meldung vom 20.03.2020, 14:25 Uhr)

    Der Zeitraum für die Einreichung des „Antrags auf Zulassung zu den Fachprüfungen“ ist für das Sommersemester 2020 von Montag, den 20. April bis Freitag, den 01. Mai 2020 verschoben worden.

    Reduziertes alternatives Lehr- und Prüfungsangebot für das Sommersemester 2020
    (Meldung vom 20.03.2020, 11:45 Uhr)

    Zur Zeit arbeiten wir in Abhängigkeit von den weiteren Entwicklungen an einem reduzierten alternativen Lehr- und Prüfungsangebot für das Sommersemester 2020. Informationen hierzu folgen bis zum Semesterstart am 20. April.
    Wir möchten Sie bitten, von Rückfragen an die Studienberatung und das Prüfungsamt abzusehen.

    Telefonische Recherberatung der Fakultätsbibliothek
    (Meldung vom 20.03.2020, 10:35 Uhr)

    Die Fakultätsbibliothek Wirtschaftswissenschaft bietet montags bis freitags, jeweils von 8:00 bis 16:00 Uhr, eine telefonische Rechercheberatung unter der Telefonnummer 0234/32-22912 an.

    Bachelor- und Masterabschlussprüfungen
    (Meldung vom 19.03.2020, 12:05 Uhr)

    Für Bachelor- und Masterabschlussprüfungen wird es, sofern vom Studierenden gewünscht, die Möglichkeit der Prüfungen per Videokonferenz geben. Die jeweilige Prüferin/der jeweilige Prüfer wird sich diesbezüglich mit den zu prüfenden Studierenden in Verbindung setzen.

    Entfall aller Prüfungen bis auf Weiteres
    (Meldung vom 16.03.2020, 20:30 Uhr)

    Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. der Verbreitung des Corona-Virus weisen wir darauf hin, dass mit Stand heute bis auf weiteres alle Prüfungen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft entfallen. Hierzu zählt auch die Klausur „Mathematik für Ökonomen“ am 02. April 2020.

    Wir sind bemüht, die Prüfungen so bald wie möglich und soweit möglich nachzuholen.

    Sobald wir über neue Informationen verfügen, werden wir Sie hierüber an dieser Stelle unterrichten. Bitte sehen Sie von Anfragen an das Prüfungsamt bzgl. Prüfungsterminen ab.

    Die RUB wird ab dem 18.03.2020 geschlossen.
    (Meldung vom 15.03.2020, 20:55 Uhr)

    Zur Mitteilung der RUB

    Die Vorlesungszeit beginnt am 20. April
    (Meldung vom 13.03.2020, 15:45 Uhr)

    Die Universitäten in Nordrhein-Westfalen verschieben den Semesterbeginn, die Vorlesungen fangen nach den Osterferien an.

    Die Vorlesungszeit des Sommersemesters 2020 beginnt nicht am 6. April, sondern zwei Wochen später, am 20. April, und endet wie geplant am 17. Juli. Darauf haben sich die Landesrektorenkonferenz und das NRW-Wissenschaftsministerium verständigt (Zur Pressemitteilung der RUB).

    Einrichtung eines Krisenstabs
    (Meldung vom 13.03.2020, 14:00 Uhr)

    Die Fakultät hat einen Krisenstab eingerichtet, um Vorkehrungen zu treffen und auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können.

    Ausfall der Sprechstunden - Dekanat, Praktikumsamt, Prüfungsamt, Studienberatung
    (Meldung vom 13.03.2020, 14:00 Uhr)

    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. der Ausbreitung des Corona-Virus und den damit verbundenen Empfehlungen zur Eindämmung möchten wir darauf hinweisen, dass die Sprechstunden bis auf Weiteres ausfallen. Bitte beachten Sie die spezifischen Hinweise zur Kontaktaufnahme auf den jeweiligen Homepages der Einrichtungen.


    Archiv

    Mündliche Bachelor- und Masterabschlussprüfungen
    (Meldung vom 18.03.2020, 11:15 Uhr)

    Für Bachelor- und Masterabschlussprüfungen wird es voraussichtlich die Möglichkeit der Prüfungen per Videokonferenz geben. Informationen hierzu gibt es bis spätestens Ende der Woche.

    Studierende bitte zu Hause bleiben
    (Meldung vom 15.03.2020, 19:15 Uhr)

    Auf Grund der aktuellen Entwicklung bitten wir alle Studierenden, ab Montag 16.3. auf unbestimmte Zeit nicht zur Universität zu kommen. Unabhängig von der erwarteten Personenzahl hat die Stadt Bochum alle Veranstaltungen verboten. Da auch die Bibliotheken und andere Einrichtungen geschlossen sind, gibt es keinen Grund zur Universität zu kommen. Bitte bleiben Sie zu Hause und meiden Sie nicht notwendige soziale Kontakte.

    Schließung der Fakultätsbibliothek
    (Meldung vom 13.03.2020, 22:10 Uhr)

    Nach Absprache mit der Universitätsleitung ist die Bibliothek im Gebäude GD ab Samstag, 14.3.2020, bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Maßnahme ist notwendig, da nach einer Anordnung der Stadt Bochum Zusammenkünfte von mehr als 100 Personen von der Stadt nach einer Risikoprüfung genehmigt werden müssen. Dies ist im Einzelfall für die Bibliothek nicht praktikabel. Die Bibliothek arbeitet an einem Ausleihservice. Informationen werden dazu am 16.3.20 veröffentlicht.

    Nachklausuren des Wintersemesters 2019/20
    (Meldung vom 13.03.2020, 19:20 Uhr)

    Informationen zu geplanten Nachklausuren des Wintersemesters 2019/20, die in den nächsten Wochen stattfinden sollen, werden bis zum 20.3.20 bekanntgeben. Bitte sehen Sie bis dahin von Einzelanfragen bei den Lehrstühlen oder dem Prüfungsamt ab.

    Kinderbetreuung
    (Meldung vom 13.03.2020, 19:20 Uhr)

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die keine anderweitigen Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder bis 12 Jahren haben, können in Absprache mit den Vorgesetzten zu Hause bleiben