Ihre Fragen

Haben Sie Interesse an Wirtschaftsfragen?


Möchten Sie z.B. wissen, was die Entwicklung von Aktienkursen an der Börse beeinflusst, warum in Deutschland die Arbeitslosenzahlen so hoch sind oder wie sich Unternehmen im internationalen Wettbewerb behaupten können? Interessiert Sie die Marketingstrategie eines Unternehmens, das Steuersystem oder wie allgemein eine sinnvolle Wirtschaftspolitik aussehen könnte? Oder möchten Sie verstehen, wie das europäische Währungssystem aufgebaut ist, wie das Bankensystem funktioniert oder wie das Controlling eines Unternehmens aussehen sollte?

Wenn Sie diese oder ähnliche Themen spannend finden und den Wunsch haben, später z.B. im Management eines Unternehmens, in der Unternehmens- oder Politikberatung tätig zu sein, dann sind Sie in einem Studium der Wirtschaftswissenschaft genau richtig. Sie werden diese und viele andere interessante Themen innerhalb Ihres Studiums praxisnah kennen lernen und so eine hervorragende Ausgangslage für den Start ins Berufsleben erlangen.

Was sollten Sie mitbringen für ein Studium der Wirtschaftswissenschaft?

Gute Mathematik- und Englischkenntnisse sind ebenso hilfreich wie gute EDV-Kenntnisse. Zudem sollten Sie gerne im Team arbeiten. Dies hilft Ihnen bereits während des Studiums, da ein Lernen im Team viel erfolgreicher ist. Aber auch im späteren Berufsleben ist Teamfähigkeit unabdingbar. Außerdem sollten Sie Spaß an analytischem und logischem Denken haben. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie Interesse an wirtschaftlichen Fragen haben. Dann werden Ihnen die Studieninhalte gefallen, Sie werden neugierig sein und gerne neues Wissen erlernen.

Den Rest für eine gute Ausbildung machen wir!



Unser Angebot


Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft bietet verschiedene Studiengänge an, in denen Ihnen in unterschiedlicher Breite und Tiefe das Rüstzeug zur Beantwortung von Fragen des Wirtschaftslebens vermittelt wird. Den Kern bildet dabei der Bachelorstudiengang Management and Economics. Im Rahmen dieses sechssemestrigen Erststudiengangs wird ein integrativer Ansatz verfolgt: Sie lernen verschiedenste Themen aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) kennen und diese miteinander zu verknüpfen. Zwar können Sie sich im Rahmen Ihrer Schwerpunktbildung auf einen der beiden Teilbereiche BWL und VWL konzentrieren, werden aber nie den Blick für das Ganze verlieren. Dies wird Ihnen die spätere Arbeit erleichtern, denn auch dort werden häufig betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Fragen miteinander verknüpft.

Des Weiteren können Sie auch den 2-Fach Bachelorstudiengang mit den alternativen Ausrichtungen BWL oder VWL studieren. Hier müssen Sie neben einer der beiden Spezialisierungen ein zweites Studienfach an der Ruhr-Universität Bochum belegen.

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Bachelorphase können Sie direkt ins Berufsleben starten. Alternativ können Sie Ihr Studium aber auch in einem unserer drei wissenschaftlich orientierten Masterstudiengänge fortsetzen und Ihr bis dahin erworbenes Wissen erweitern und vertiefen.


Auf diesen Seiten finden Sie


Informationen zu den Studienangeboten der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft. Wir stellen Ihnen die einzelnen Studiengänge vor und erläutern, was Sie bei einer Bewerbung beachten müssen.

Unter Studierendenservice und Prüfungsordnungen finden Sie die aktuelle Stundenpläne und Modulhandbücher für die Semesterplanung und Prüfungsordnungen.

Haben Sie Interesse an einem Auslandssemester erhalten Sie erste Informationen unter Studieren im Ausland.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf den Seiten der Bochumer International Summer School (B.I.S.S.) Informationen und das jeweils aktuelle Angebot vor.

Bei Fragen rund um das Studium stehen Ihnen gerne alle Kontaktpersonen, die Sie unter Studienberatung finden zur Verfügung.