Jahresübersichten

Aktuelle Meldungen

Neues Lehrbuch veröffentlicht: Industrie 4.0


16.11.2018
Frau Prof. Dr. Marion Steven widmet sich in Ihrem neuen Lehrbuch "Industrie 4.0: Grundlagen, Teilbereiche, Perspektiven" der Anwendung von Digitalisierungstechnologien in der Fertigungsindustrie.   weiterlesen


RUB-Delegation an der Tongji-Universität Shanghai


23.10.2018
Frau Professor Dr. Steven reiste vom 9.-14.10.2018 anlässlich der Feierlichkeiten zum 20jährigen Bestehen des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs als Mitglied der RUB-Delegation zur Tongji-Universität in Shanghai. Im Rahmen des RUB-Innovationstages hielt sie einen Vortrag über „Digitale Geschäftsmodelle für smarte Produkt-Service-Systeme“.   weiterlesen


16.10.2018: Neue Publikation zur Industrie 4.0-Readiness von Supply Chain-Netzwerken veröffentlicht
Frau Dr. Laura Reder, Frau Prof. Dr. Marion Steven und Herr Timo Klünder, M.Sc. haben einen Beitrag zur Industrie 4.0-Readiness von Supply Chain-Netzwerken veröffentlicht, der Methoden zur qualitativen und quantitaiven Analyse der netzwerkspezifischen Leistungsfähigkeit im Produktionsumfeld Industrie 4.0 vorstellt. Der Beitrag erscheint in Industrie 4.0 Management, Heft 5, 2018, S. 11-16.
19.09.2018: Neue Publikation zu makrologistischen Unterschieden zwischen Deutschland und Russland veröffentlicht
Frau Prof. Dr. Marion Steven und Lisa Grandjean, M.Sc. haben in Zusammenarbeit mit Forschern der Ural State University of Economics (Ekaterinburg, Russland) einen Beitrag veröffentlicht, indem eine komparative Analyse der Logistikmärkte in Deutschland und Russland durchgeführt wird.
11.07.2018: Exkursion im Rahmen des Moduls "Umweltmanagement"
Am 10.07.2018 haben Frau Prof. Dr. Marion Steven und die Teilnehmer des Seminars für Umweltmanagement eine Exkursion zum Wasserkraftwerk in Bochum-Stiepel unternommen.
Neben einer Führung über das Gelände erhielten die Studierenden spannende Informationen zur Geschichte und Funktionsweise des Kraftwerkes: Nachdem Ende 2015 die Wassergewinnung in Stiepel eingestellt wurde, fungiert der Betriebsstandort als reines Wasserkraftwerk. Durch den Ausbau von zwei Turbinen konnte seine Leistungsfähigkeit von 800 Megawattstunden Strom zu 3500 Megawattstunden gesteigert werden. Damit können 1000 Haushalte pro Jahr versorgt werden.
06.07.2018: Erfolgreiche Teilnahme am 10. AOK Firmenlauf in Bochum
Am 05.07.2018 haben Frau Prof. Dr. Marion Steven und die Mitarbeiter des Lehrstuhls für Produktionswirtschaft gemeinsam am 10. AOK-Firmenlauf in Bochum teilgenommen und haben dabei hervorragende Ergebnisse erzielt. Um 19:10 Uhr fiel der Startschuss und die Teilnehmer wurden auf die knapp 5 km lange Strecke am Kemnader See geschickt. Im Vergleich zum vergangenen Jahr konnten alle Teilnehmer ihre Zielzeiten verbessern.
Wir freuen uns bereits auf den nächsten AOK-Firmenlauf im kommenden Jahr!
04.07.2018: Exkursion zur HILTI Deutschland Logistik GmbH
Am 29.06.2018 waren die Teilnehmenden der Vorlesung Logistik 4.0 zur Besichtigung des Versandlagers der HILTI Deutschland Logistik GmbH in Oberhausen eingeladen. Der Geschäftsführer Herr Joachim Anna und seine engagierten Mitarbeiter informierten ausführlich über den Ablauf der Logistikprozesse und über Einstiegsmöglichkeiten bei HILTI.