Beitrag im European Journal of Operational Research erschienen

17.01.2018

Koppka, Lisa; Wiesche, Lara; Schacht, Matthias; Werners, Brigitte (2018): Optimal distribution of operating hours over operating rooms using probabilities.

Der Beitrag von Frau Lisa Koppka, M. Sc., Frau Dr. Lara Wiesche, Herrn Dr. Matthias Schacht und Frau Prof. Dr. Werners "Optimal distribution of operating hours over operating rooms using probabilities" wurde in der wissenschaftlichen Zeitschrift European Journal of Operational Research angenommen und ist bereits online verfügbar. In diesem Beitrag wird ein mathematisches Optimierungsmodell vorgestellt, das entsprechend der jeweiligen Patientenstruktur auf taktischer Ebene über die Öffnungszeiten von Operationssälen in Krankenhäusern entscheidet.

Ejor


Steigende Nachfrage nach medizinischer Behandlung stellt Krankenhäuser vor immer größere Herausforderungen. Die Verteilung aller Ressourcen des Krankenhauses auf verschiedene Abteilungen, Stationen und auch innerhalb der unterschiedlichen Fachbereiche kann mit Methoden des Operations Research unterstützt werden. Insbesondere die chirurgische Abteilung eines Krankenhauses ist für die Wiederherstellung der Gesundheit der Patienten essentiell, während sie starker Planungsunsicherheit durch schwankende Nachfrage, unterschiedliche und unsichere Operationsdauer und plötzlich auftretende Notfälle unterliegt. Durch eine adäquate Berücksichtigung der unsicheren Planungsparameter werden in diesem Beitrag die Verteilung der Gesamtöffnungszeiten auf die unterschiedlichen Operationssäle optimiert und die Ergebnisse mithilfe einer Simulationsstudie evaluiert.

  • Koppka, Lisa; Wiesche, Lara; Schacht, Matthias; Werners, Brigitte (2018): Optimal distribution of operating hours over operating rooms using probabilities, European Journal of Operational Research, 2017, DOI:
    10.1016/j.ejor.2017.12.025.