Experimental Research in Management Accounting (EXRIMA) – Summer School and Conference

29.08.2019

In der zweiten Juliwoche 2019 fand die Experimental Research in Management Accounting (EXRIMA) Summer School and Conference (www.exrima.org) an der Universität Bayreuth statt.

In diesem Rahmen diskutierten junge und etablierte Forscher von drei Kontinenten sowohl methodisch als auch inhaltlich zu aktuellen Fragestellungen der experimentellen Management-Accounting-Forschung (in internationaler Lesart) bzw. Controlling-Forschung (in deutscher Lesart). Die Veranstaltung wurde vom Chartered Institute of Management Accountants (CIMA) großzügig finanziell unterstützt. Die jährlich stattfindenden EXRIMA-Veranstaltungen werden seit 2012 von Prof. Dr. Thorsten Knauer (Ruhr-Universität Bochum), Prof. Dr. Friedrich Sommer (Universität Bayreuth) und Prof. Dr. Arnt Wöhrmann (Justus-Liebig-Universität Gießen) organisiert.

In diesem Jahr wurde die EXRIMA gemeinsam mit Prof. Michael Williamson (University of Illinois Urbana-Champaign) durchgeführt, der u. a. aktuell mit „The Accounting Review“ Herausgeber einer der internationalen Top-Zeitschriften im Bereich Accounting und Controlling ist. An der Summer School nahmen 21 Doktorandinnen und Doktoranden sowie Assistant Professors aus Belgien, Deutschland, den Niederlanden und den USA teil.

Im Rahmen der anschließenden Konferenz präsentierten Autorinnen und Autoren aus China, Deutschland, Kanada und den USA die beeindruckende Bandbreite experimenteller Controlling-Forschung. So wurden Forschungsergebnisse u. a. zu den Verhaltenswirkungen der Nutzung von Big Data, der Wirkung nicht-monetärer Anreize und dem Einfluss von Vergütungs- und Kontrollstrukturen auf falsche Berichterstattung untersucht.


Teilnehmerinnen und Teilnehmer der EXRIMA Summer School 2019
Foto: EXRIMA/Dr. Christian Brück