Ein Gründerökosystem im „Hinterland of Things“?

02.10.2019

Interessante Einblicke ins Gründerökosystem in Ostwestfalen-Lippe.

Simon Rohde präsentierte auf der G-Forum Jahreskonferenz des Förderkreises für Gründungsforschung den zusammen mit Co-Autor Dr. Christian Warnecke vom CEIT ausgearbeiteten Vortrag „It’s OWL – Ein Gründerökosystem in Ostwestfalen-Lippe?“. Die wirtschaftlich interessante Region verfügt neben international bekannten Unternehmen wie Bertelsmann, Claas und Dr. Oetker auch über viele „hidden champions“. Zusammen mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und KMUs bilden sie das Spitzencluster Intelligente technische Systeme Ostwestfalen-Lippe. Der auf dem Praxistrack gehaltene Vortrag zeigte auf, welche Gründerökosystemelemente bereits in der Region vorhanden sind und stellt Überlegungen vor, wie Clusterförderung in Richtung Ökosystemunterstützung weiterentwickelt und effizienter gestaltet werden kann.