Jahresübersichten

Meldungen des Jahres 2019

Gründungsseminar „Vom Studium in die Selbstständigkeit“


24.10.2019
Ab dem 6. November 2019 findet das Gründungsseminar „Vom Studium in die Selbstständigkeit“ statt. Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Mitarbeiter/Wissenschaftler*innen und Alumni der RUB sowie der anderen Bochumer Hochschulen.   weiterlesen


Erfolgreicher Workshop zum Gründerökosystem Ruhrgebiet


16.10.2019
Der Workshop „Gründerökosystem Ruhrgebiet – Strukturen, Institutionen und Akteure“, der im Rahmen der startupweek:RUHR im September an der Ruhr-Universität stattfand, bot den Teilnehmern interessante Einblicke in das hiesige Gründerökosystem.   weiterlesen


Doktorandenstelle VDMA und Uni Frankfurt


04.09.2019

Das Competence Center “Wirtschaftspolitische Grundsatzfragen“ des VDMA besetzt in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt eine Doktorandenstelle (w/m/d). Nähere Informationen finden sich in der Ausschreibung.

  weiterlesen

27.08.2019: Workshop Entrepreneurship und Hochschulen
Save the day: 24. September, 15-18:30 h
Es wird diskutiert, welche Strukturen, Institutionen und Akteure aus dem Umfeld der Hochschulen bereits bestehen und wie diese Ressourcen der Wissensentstehung und Wissensentwicklung noch besser genutzt werden können. Dabei ist es das ausgesprochene Ziel, Wissenschaft und Praxis zusammen zu bringen und zu schauen, wo gute Ideen gehoben werden können.
Wo können Entrepreneure als Vorbilder an Hochschulen die Basis für zukünftiges Unternehmertum legen und wie können innovative Erkenntnisse aus den Hochschulen in Startups umgesetzt werden? Was kann getan werden, um die neu erlangte Spitzenreiterposition (vgl. Deutscher Start-up Monitor 2018) zu halten und weiter auszubauen? Und wie kann es gelingen, auch über die Grenzen von NRW hinaus, die sehr guten Bedingungen, die zu dieser Position geführt haben, bekannt zu machen?
26.08.2019: The Spirit of Entrepreneurship - Hinweis zur Anmeldung
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bis 30.09.2019) an christian.warnecke@rub.de. Bei diesem Durchgang werden die folgenden Entrepreneure untersucht:
Alakija, Folorunsho; Branson, Richard; Faulkner, Judy; Gates, Bill; Kamprad, Ingvar; Knight, Phil; Mateschitz, Dietrich; Roddick, Anita; Thelen, Frank; Williams, Judith.
Geben Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung an, welchen Gründer bzw. welche Gründerin Sie analysieren möchten (1., 2. und 3. Präferenz). Die Auftaktveranstaltung findet am 17.10., 10-12 h statt und die Abschlusspräsentation am 17.12.19, 10-13 h.
Ein Moodle-Kurs wird noch eingerichtet.
09.08.2019: Masterstudiengang Ökonometrie
Liebe Studierende,

an den Universitäten der Universitätsallianz Ruhr (TU Dortmund, Ruhr-Universität Bochum und Universität Duisburg-Essen) startet zum kommenden Wintersemester ein gemeinsamer, englischsprachiger Masterstudiengang Ökonometrie (www.econometrics.ruhr). Durch Bündelung der Expertise der Fakultät Statistik an der TU Dortmund und der empirisch ausgerichteten Wirtschaftsfakultäten der drei Unis glauben wir ein Angebot zu schaffen, das eine Lücke im Studienangebot von Universitäten im deutschen Sprachraum schließt.
Der Studiengang richtet sich etwa an AbsolventInnen volkswirtschaftlicher Bachelorstudiengänge mit quantitativer Ausrichtung oder statistischer/(wirtschafts-)mathematischer Studiengänge mit volkswirtschaftlichem Nebenfach.

Anbei finden Sie einige Informationsmaterialien zum Studiengang.


19.06.2019: Bewerbungsstart für das Doktorandenprogramm Regional Disparities and Economic Policy
Die Bewerbungsphase für das neue Doktorandenprogramm Regional Disparities and Economic Policy der Universitätsallianz Ruhr hat begonnen. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019.

Weitere Informationen: https://www.regional-disparities.de/applications/
19.06.2019: Sprechstunde entfällt
Am Dienstag, den 02.07. und Mittwoch den 03.07., entfällt die Sprechstunde von Prof. Saam.
19.06.2019: Stellenausschreibung itb
Im Rahmen ihrer interdisziplinären Vernetzungsinitiative „InnoSentriS“ sucht die Ingenieurgesellschaft für technische Berechnungen (itb) nach studentischen Hilfskräften, die Interesse haben, ein dynamisches Innovationsfeld mitzugestalten.

Weitere Informationen können der Stellenausschreibung entnommen werden.
03.06.2019: Sprechstunde entfällt
Am Dienstag, den 04.06. und Mittwoch den 05.06., entfällt die Sprechstunde von Prof. Saam.
16.05.2019: CEIT am Innovationsbericht Nordrhein-Westfalen beteiligt
Ein Konsortium aus RWI (Konsortialführer), CEIT, ZEW und der SV Wissenschaftsstatistik hat den Zuschlag zur Anfertigung des Innovationsberichts Nordrhein-Westfalen erhalten. Gegenstand des Auftrages ist eine umfassende Beschreibung und Analyse des Innovationssystems in Nordrhein-Westfalen.

Der Auftaktworkshop zu diesem Projekt fand am 8.5. im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie in Düsseldorf statt.
16.05.2019: Zwei Artikel im Rahmen des Themenhefts „Wissensmetropole Ruhr“ veröffentlicht
08.05.2019: Startup Ecosystem Berlin - Highly attractive but low performing?!

Im Rahmen des Regional Innovation Seminars findet am 20.05.2019, 14:15, der Gastvortrag von Dr. Janina Sundermeier (Freie Universität Berlin) mit dem Titel „The Startup Ecosystem Berlin – Highly attractive but low performing?!“ statt. Thema des Vortags sind Start-up Ökosysteme im Allgemeinen und soziale und sozioökonomische Effekte von Startups speziell in Berlin.

26.03.2019: Sprechstunde entfällt
Am Dienstag, den 16.4., entfällt die Sprechstunde von Prof. Saam in GD.
26.03.2019: Bewerbungsstart für das Praxisseminar Innovationsmanagement: Kreislaufwirtschaft (Masterseminar)
Mit wachsender Weltbevölkerung steigt der Verbrauch von begrenzt verfügbaren Ressourcen immer weiter an. Dies erfordert eine möglichst intensive Wiederverwendung von Materialien im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Die Recyclingindustrie stellt dies vor große Herausforderungen. Im Rahmen des Seminars sollen vor dem Hintergrund dieser Problemlage Lösungen erarbeitet werden.
19.03.2019: Was Studierende von Gründern lernen können?

So lautet der Titel eines Beitrags, den die Studentin Didem Aksakal auf der Plattform Thrive Global veröffentlichen durfte.

Sie hat im Rahmen des Seminars „The Spirit of Entrepreneurship“ von Dr. Christian Warnecke die Biographie der erfolgreichen Gründerin von The Huffington Post und Thrive Global, Arianna Huffington, analysiert. Um mehr über Huffington zu erfahren, hatte sie sie per E-Mail kontaktiert. Und siehe da, Arianna Huffington hat tatsächlich geantwortet. Sie hat Didem dazu eingeladen für Thrive Global einen Beitrag zu verfassen über das, was sie im Seminar über Entrepreneurship gelernt hat.

Den Beitrag finden Sie unter folgendem Link:

What-students-can-learn-from-entrepreneurs at thriveglobal.com

 

12.03.2019: Bewerbungsstart für das Praxisseminar Innovationsmanagement: Kreislaufwirtschaft (Masterseminar)

Der aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung weiter steigende Verbrauch von begrenzt verfügbaren Ressourcen, erfordert eine möglichst intensive Wiederverwendung von Materialien im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Die Recyclingindustrie stellt dies vor große Herausforderungen. Zum einen ist unsere Wirtschaft derzeit linear ausgerichtet. Produkte werden produziert, ge- oder verbraucht und weggeschmissen. Zum anderen sind die meisten Produkte oftmals nicht recyclingfähig konzipiert, die Kosten der Rezyklate sind höher als die Primärrohstoffe oder es existieren keine entsprechenden Anreize und Systeme, um gebrauchte Produkte einfach zurückzunehmen und deren Rohstoffe erneut verwerten zu können.

11.03.2019: Neue Veröffentlichung erschienen
Der Aufsatz mit dem Titel "Welche Rolle nehmen Universitäten und Fachochschulen in Regionalen Innovationssystem ein" von Christian Warnecke ist in dem Jahrbuch Angewandte Hochschulbildung 2017 erschienen.
18.02.2019: Startupweekend Ruhr im ruhr:HUB
Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, ein Start-up zu gründen? Ihr wisst aber nicht wie? Dann seid ihr vom 15.-17. März genau richtig beim Techstars Startupweekend Ruhr im ruhr:HUB in Essen!
In nur 54 Stunden entwickelt ihr im Team ein vollständiges Gründungskonzept, welches am Finaltag vor einer fachkundigen Jury gepitcht wird. So erlebt ihr an einem Wochenende die Ups and Downs, den Spaß und den Druck eines Start-ups! Weitere Informationen findet Ihr unter https://www.facebook.com/events/477108479359880/ oder auf der Website: http://communities.techstars.com/germany/essen/startup-weekend/14069
12.02.2019: Stellenausschreibung - Doktorand als wiss. Mitarbeiter (w/m/d) 3 Jahre

Doktorand als wiss. Mitarbeiter (w/m/d) 3 Jahre - 26,6861 Std./Woche: Ziel des Promotionsprojektes ist die Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaftsstrategie, um den ökonomischen Strukturwandel im Rheinischen (Braunkohle-) Revier positiv zu gestalten. Unterstützt von Experten (m/w/d) der Wirtschaft des Rheinischen Reviers sollen fördernde und hemmende Faktoren sowie mögliche Zukunftstechnologien identifiziert werden. Weiterhin soll untersucht werden, welche Auswirkungen sich verändernde Rahmenbedingungen auf die Innovationsregion Rheinisches Revier haben.

30.01.2019: CEIT-Praxisforum am 13. Februar 2019

Mit dem CEIT-Praxisforum startet am 13.2.2019 ein neues halbjährliches Format, das den Austausch der akademischen Forschung mit Unternehmen und Institutionen im Bereich Innovation und Digitalisierung fördert.

24.01.2019: „Regional Innovation“ Abschlussveranstaltung
Zum zweiten Mal lädt das Regional InStudies-Seminar Regional Innovation zur Abschlussveranstaltung ein. Erleben Sie die Transformation im Ruhrgebiet aus Sicht der Studierenden und beteiligen Sie sich an interessanten Gesprächen und spannenden Diskussionen in der Expertenrunde. Der Termin ist der 11.02., 15:30 im UFO an der RUB. Weitere Informationen finden Sie im angehängten Flyer
22.01.2019: Veranstaltungen zum Thema "Online Marketing"

Haben Sie Interesse an online durchgeführten Marketingmaßnahmen und möchten sich in diesem Bereich weiterentwickeln? Dann bieten Ihnen die WORLDFACTORY und Google das perfekte Angebot für den Februar.

21.01.2019: Meet the Female Faculty
Am 30.01.2019 lädt die RUB Wissenschaftlerinnen in allen Karrierephasen zum jährlichen „Meet the Female Faculty" von 17h45 bis 21h45 im Veranstaltungszentrum ein. Unter anderem werden Marc Seelbach von der World Factory und Prof. Dr. Marianne Saam vom CEIT zu dem Thema „Aus der Wissenschaft in die Wirtschaft - in die Selbständigkeit"
diskutieren.