Anerkennung von Studienleistungen

Bitte beachten Sie vorab: Auskünfte über Anerkennung werden ausschließlich in der Sprechstunde von Prof. Dr. Saam in der Overbergstr. 17 erteilt. Während der Sprechstunde in GD werden keine Anerkennungen vorgenommen. Per Mail erteilen wir keine Auskünfte dazu, welche Kurse anerkannt werden. Bitte sehen Sie daher von Mailanfragen ab. Rein betriebswirtschaftliche Module aus den Themenfeldern des CEIT werden nicht anerkannt. Für die Anerkennung solcher Module wenden Sie sich bitte an Dr. Vera Jahn vom Lehrstuhl für Innovationsmanagement.

Wir erkennen an anderen Universitäten erbrachte Studienleistungen großzügig an, sofern sie mindestens zur Hälfte einen volkswirtschaftlichen Anteil haben und in die Themengebiete des CEIT fallen. Hierzu zählen insbesondere die Themen Unternehmensgründung, Innovation, Strukturwandel, Wachstum, gesamtwirtschaftliche Nachhaltigkeit, Wohlstandsmessung, Wirtschaftspolitik, heterodoxe Ansätze der Wirtschaftswissenschaft, Digitalisierung der Wirtschaft und digitale Märkte.

Bitte informieren Sie sich vor einem Auslandsaufenthalt über die Vorgehensweise bei der Anerkennung.
Die Anerkennung erfolgt direkt in der Sprechstunde von Prof. Dr. Saam. Bitte bringen Sie zur Sprechstunde mit:

  • den Antrag auf Anerkennung ausgefüllt mit Angaben zu Ihrer Person und zu der Veranstaltung an der auswärtigen Universität (herunterzuladen bei Prüfungsamt: http://www.wiwi.ruhr-uni-bochum.de/pruefungsamt/formulare.html.de )
  • ausgedruckte Informationen zur Lehrveranstaltung: Titel, Dozent/in, Inhalt, zeitlicher Umfang, Prüfungsform, Themen- und/oder Literaturlisten soweit vorhanden, Kreditpunkte an der auswärtigen Universität
  • bei Anerkennung von Noten nach Absolvierung des Moduls: die vom Prüfungsamt vorgesehenen Nachweise zu Modulnote und Notenskala.
Im Master können keine Veranstaltungen aus Bachelorprogrammen auswärtiger Universitäten anerkannt werden. Veranstaltungen, die keine direkte Entsprechung im Programm des Lehrstuhls haben, können als Dummy-Module anerkannt werden, wenn sie in das Fachgebiet des Lehrstuhls fallen und dem Umfang von mindestens 5 ECTS entsprechen.