RUB » Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Meldungen

Interuniversitäres Forschungskolloquium in Bochum
17.10.2017 Dekanat
Durchgeführt vom Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung von Prof. Dr. Bernhard Pellens

Frau Prof. Dr. Marion Steven bei der Podiumsdiskussion über die Zukunft von Thyssen-Krupp-Stahl am 15.10.
16.10.2017 Dekanat
Vertretung der wirtschaftswissenschaftlichen Position

Podiumsdiskussion - Experten diskutieren über Zukunft von Thyssen-Krupp-Stahl
16.10.2017 Dekanat
„Situation Kunst“ bringt Politik, Gewerkschaft und Wirtschaft zur Diskussion über Thyssen-Krupp Stahl/Tata-Fusion zusammen. Fronten bleiben hart.

Schon wieder zu spät dran mit Lernen?
16.10.2017 Dekanat
Coaching gegen Aufschieberitis - Anpacken statt Aufschieben! „Das mache ich morgen…“ - Prokrastination ist jedem schon einmal begegnet.

50 Jahre Institut für Unternehmensführung
13.10.2017 Dekanat
Zwei Jahre nach dem 50. Geburtstag der Ruhr-Universität Bochum kann auch das Institut für Unternehmensführung (ifu) 2017 auf eine 50-jährige erfolgreiche Tätigkeit zurückblicken.

Herzlich Willkommen!

Dekane 460
v.L.: Prof. Dr. Michael Roos, Prof. Dr. Stephan Paul, Prof. Dr. Helmut Karl.


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Auf den folgenden Seiten finden Sie hilfreiche Informationen zu Forschung und Lehre an unserer Fakultät. Unser Studiengangswürfel navigiert Sie durch unser Studienangebot.

Mehr als 20 Professuren tragen zusammen mit ausländischen Universitäten, mit denen wir kooperieren und die ihr Studienangebot für unsere Studierenden öffnen, das Studienangebot. Zu ihnen zählen in der Forschung ausgewiesene Wirtschaftswissenschaftler wie etwa der Vorsitzende des Sachverständigenrates der Bundesregierung zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Präsident des RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Essen Prof. Dr. Christoph M. Schmidt, der im F.A.Z.-Ökonomenranking 2016 auf Platz 13 der einflussreichsten Ökonomen Deutschlands geführt wird. Darüber hinaus sind das Präsidium und Mitarbeiter des RWI, das zu den fünf führenden Wirtschaftsforschungsinstituten zählt, Mitglieder unserer Fakultät.

Auf betriebswirtschaftlicher Seite gehört mit Prof. Dr. Bernhard Pellens der Vizepräsident der Schmalenbach-Gesellschaft der Fakultät an. Die Schmalenbach-Gesellschaft ist ein Dialogforum, das sowohl der Erarbeitung von Lösungen für aktuelle Problemstellungen in Wirtschaftspraxis und -gesetzgebung als auch dem betriebswirtschaftlichen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis dient.

Die Lehre der Fakultät basiert auf dem aktuellen Stand der Forschung. Sie ist an- wendungs- und berufsorientiert und weist einen klaren Praxisbezug auf. Bei- spielsweise wird Studierenden der Fakultät ermöglicht, praktische wirtschafts- wissenschaftliche Fragestellungen im Zuge von Projektpraktika in Zusammenarbeit mit Firmen, Wirtschaftsförderern und anderen öffentlichen Einrichtungen zu bearbeiten. Ebenso hat sich die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft gemeinsam mit den ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten der Ruhr-Universität der Gründungs- und Unternehmensnachfolgethematik verschrieben. Hierbei sollen Studierende mit Wegen in die Selbständigkeit vertraut gemacht und ökonomisches und technisches Wissen plattformbasiert zusammengeführt werden.

Wir wünschen Ihnen für Ihr Studium viel Erfolg!

Prof. Dr. Helmut Karl (Dekan), Prof. Dr. Stephan Paul (Prodekan) und Prof. Dr. Michael Roos (Forschungsdekan)