RUB » Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Meldungen

«Wirtschaftsweise»: Deutsche Konjunktur im Aufschwung
24.03.2017 Dekanat
Die deutsche Wirtschaft hält Kurs. Ihre Exportstärke sorgt allerdings für Ärger in den USA. Führende Ökonomen hierzulande haben dafür wenig Verständnis.

Microeconomics of Competitiveness: Firms, Clusters and Economic Development SS 2017
24.03.2017 Dekanat
Based on materials developed by Prof. Michael E. Porter at Harvard Business School

Beitrag im European Journal of Operational Research erschienen
22.03.2017 Dekanat
Der Lehrstuhl von Frau Prof. Werners entwickelt neuartige Konzepte und mathematische Modelle, um optimale Entscheidungen für komplexe und mit Unsicherheit behaftete Planungsprobleme zu bestimmen. Ein Schwerpunkt der Forschungsarbeit liegt auf dem Einsatz quantitativer Methoden in der Energiewirtschaft.

Studierende von Herrn Dr. Joscha Beckmann erhielten Einblicke in die Geldpolitik in Europa
22.03.2017 Dekanat
Besuch des Geldmuseums der Bundesbank und der Europäischen Zentralbank

XXI. Jahrestagung des Instituts für Berg- und Energierecht - Rückblick
20.03.2017 Dekanat
Thema "Verantwortung und Finanzierung im Zuge der Energiewende"

Herzlich Willkommen!

Die Dekane der Fakultät
Lupe
v.L.: Prof. Dr. Michael Roos, Prof. Dr. Stephan Paul, Prof. Dr. Helmut Karl.
v.L.: Prof. Dr. Michael Roos, Prof. Dr. Stephan Paul, Prof. Dr. Helmut Karl.


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Auf den folgenden Seiten finden Sie hilfreiche Informationen zu Forschung und Lehre an unserer Fakultät. Hier finden Sie Informationen zu unserem neuesten Master-Studiengang:



Mehr als 20 Professuren tragen zusammen mit ausländischen Universitäten, mit denen wir kooperieren und die ihr Studienangebot für unsere Studierenden öffnen, das Studienangebot. Zu ihnen zählen in der Forschung ausgewiesene Wirtschaftswissenschaftler wie etwa der Vorsitzende des Sachverständigenrates der Bundesregierung zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Präsident des Rheinisch Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI, Essen) Prof. Dr. Christoph M. Schmidt, der im F.A.Z.-Ökonomenranking 2016 auf Platz 13 der einflussreichsten Ökonomen Deutschlands geführt wird. Darüber hinaus sind das Präsidium und Mitarbeiter des RWI, das zu den fünf führenden Wirtschaftsforschungsinstituten zählt, Mitglieder unserer Fakultät.

Auf betriebswirtschaftlicher Seite gehört mit Prof. Dr. Bernhard Pellens der Vizepräsident der Schmalenbach-Gesellschaft der Fakultät an. Die Schmalenbach-Gesellschaft ist ein Dialogforum, das sowohl der Erarbeitung von Lösungen für aktuelle Problemstellungen in Wirtschaftspraxis und -gesetzgebung als auch dem betriebswirtschaftlichen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis dient.

Die Lehre der Fakultät basiert auf dem aktuellen Stand der Forschung. Sie ist an- wendungs- und berufsorientiert und weist einen klaren Praxisbezug auf. Bei- spielsweise wird Studierenden der Fakultät ermöglicht, praktische wirtschafts- wissenschaftliche Fragestellungen im Zuge von Projektpraktika in Zusammenarbeit mit Firmen, Wirtschaftsförderern und anderen öffentlichen Einrichtungen zu bearbeiten. Ebenso hat sich die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft gemeinsam mit den ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten der Ruhr-Universität der Gründungs- und Unternehmensnachfolgethematik verschrieben. Hierbei sollen Studierende mit Wegen in die Selbständigkeit vertraut gemacht und ökonomisches und technisches Wissen plattformbasiert zusammengeführt werden.

Wir wünschen Ihnen für Ihr Studium viel Erfolg!

Prof. Dr. Helmut Karl (Dekan), Prof. Dr. Stephan Paul (Prodekan) und Prof. Dr. Michael Roos (Forschungsdekan)