Die Struktur des Studiengangs

Der spezialisierte betriebswirtschaftliche Masterstudiengang Finance, Accounting, Auditing, Controlling, Taxation umfasst 120 ECTS und bietet die Möglichkeit zur klaren Profilbildung für den Arbeitsmarkt. Der Studiengang schließt mit dem Titel Master of Science ab.

Dafür ermöglichen es Ihnen der Kernbereich, aus jedem der fünf Bereiche (jeweils 5 ECTS; insgesamt 25 ECTS) ein breites Fundament und ein grundlegendes Verständnis über die Zusammenhänge gewinnen zu können.

Die zwei Vertiefungen wählen Sie aus den Bereichen Finance, Accounting, Auditing, Controlling und Taxation und belegen jeweils 15 ECTS. Zudem können Sie auswählen, in welcher der Vertiefungen Sie Ihr Hausarbeitsseminar und Ihre Masterarbeit (30 ECTS) schreiben.

Der Wahlpflichtbereich (20 ECTS) ermöglicht Ihnen, weitere Einblicke in die FAACT-Bereiche gewinnen zu können. Die Module können Sie frei aus dem umfangreichen Angebot der FAACT-Lehrstühle wählen.

Der erweiterte Wahlbereich (15 ECTS) rundet den FAACT Master ab. Nutzen Sie das breite Angebot der Fakultät sowie der Universitätsallianz Ruhr und belegen Sie weitere Mastermodule aus der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.

Sie können sich auch einfach Module aus dem Auslandssemester anrechnen lassen.

Somit bietet Ihnen der Master eine große Freiheit bei der Modulwahl. Es werden sowohl deutsch-, wie auch englischsprachige Veranstaltungen angeboten.