Die Professoren


Finance - Prof. Dr. Stephan Paul


Kurzbeschreibung
Prof. Dr. Stephan Paul, geb. 1963, hat seit 2000 den Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum inne und ist u.a. wissenschaftlicher Leiter des Arbeitskreises „Finanzierung“ der Schmalenbach-Gesellschaft. Er ist Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Herausgeberkreise und Beiräte sowie seit 2010 Gutachter und Berater des EU-Parlaments. In der Forschung widmet er sich der staatlichen Regulierung („Basel III / IV“), dem Risikomanagement und der Absatzpolitik von Kreditinstituten sowie der Mittelstandsfinanzierung. Zudem hat er verschiedene Arbeiten zur Bankgeschichte vorgelegt. Das von ihm geleitete Bochumer ikf institut für kredit- und finanzwirtschaft – gegründet 1974 – versteht sich als Theorie/Praxis-Brücke und versucht, eine Radarfunktion für die Entwicklungen in der Finanzindustrie auszuüben. Evidenzbasiert werden die Kernthemen der Branche bearbeitet und in öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen („impulse“) und Publikationen („wissen & handeln“) kommuniziert.

Lehrschwerpunkte
  • Unternehmerische Finanzierungspolitik
  • Wertorientierte Banksteuerung
  • Digitalisierung in der Kreditwirtschaft











Accounting - Prof. Dr. Bernhard Pellens


Kurzbeschreibung
Prof. Dr. Bernhard Pellens, geb. 1955, ist seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Unternehmensrechnung an der Ruhr-Universität Bochum und wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Unternehmensführung. Er studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaft an den Universitäten Köln und Bochum.
Er ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften des Landes Nordrhein-Westfalen und seit 2006 Honorarprofessor an der Tongji-University Shanghai. Als Mitglied in verschiedenen wissenschaftlichen und praxisorientierten Gremien, Vizepräsident der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft (2011 bis 2018) sowie wissenschaftlicher Leiter des Arbeitskreises „Externe Unternehmensrechnung“ der Schmalenbach-Gesellschaft ist er stets um den intensiven Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis bemüht. Gleichermaßen ist ihm – neben der Verzahnung von Forschung und Lehre – insbesondere die praxisorientierte Ausbildung seiner Studierenden besonders wichtig.
Seine Arbeitsschwerpunkte liegen einerseits auf den Gebieten der Bilanzierung nach HGB und IFRS, der Unternehmenspublizität sowie der Corporate Social Responsibility-Berichterstattung, wobei er sich bereits frühzeitig in die Debatte um die Internationalisierung der Rechnungslegung eingebracht hat. Andererseits forscht und lehrt er im Bereich der Unternehmensanalyse und -bewertung.

Lehrschwerpunkte
  • HGB- und IFRS-Rechnungslegung im Einzel- und Konzernabschluss
  • Unternehmensanalyse und -bewertung
  • Mergers & Acquisitions

















Auditing - Prof. Dr. Devrimi Kaya


Kurzbeschreibung
Prof. Dr. Kaya ist Inhaber des Lehrstuhls für Corporate Governance, Auditing und Accounting. Er promovierte und habilitierte an der Universität Erlangen-Nürnberg, bevor er 2017 dem Ruf an die Ruhr-Universität Bochum folgte. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Disclosure und Audit Regulation, der Verbreitung der International Financial Reporting Standards (IFRS) sowie der empirischen Rechnungslegungsforschung. Neben zahlreichen internationalen Forschungskooperationen mit Wissenschaftlern renommierter Universitäten pflegt Prof. Kaya durch Publikationen in Transferzeitschriften auch mit der Praxis einen engen fachlichen Austausch. Praxiserfahrung kann er in der Wirtschaftsprüfung und Transaktionsberatung sowie in der Strategieabteilung eines Automobilzulieferers vorweisen.

Lehrschwerpunkte
  • Wirtschaftsprüfung
  • Corporate Governance
  • Forschendes Lernen











Controlling - Prof. Dr. Thorsten Knauer


Kurzbeschreibung
Prof. Dr. Thorsten Knauer ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling. Im Anschluss an eine Bankausbildung und das Studium an der Universität Münster lehrte er bis 2016 an der Universität Bayreuth, bevor es ihn an die Ruhr-Universität Bochum zog. Hier legt er besonderen Wert auf eine anschauliche und praxisnahe Lehre. Die Schwerpunkte seiner aktuellen experimentellen und empirischen Forschung sind Performance Management, insb. Anreizsysteme, Unternehmenstransaktionen und das wertorientierte Controlling. Die Erkenntnisse dieser Forschung werden nicht nur in international führenden Zeitschriften veröffentlicht, sondern finden auch regelmäßig Einzug in die Lehre.

Lehrschwerpunkte
  • Wertorientiertes Controlling
  • Mergers & Acquisitions
  • Anreizsysteme











Taxation - Prof. Dr. Heiko Müller


Kurzbeschreibung
Prof. Dr. Heiko Müller ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Er studierte und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach einer Juniorprofessur an der Humboldt-Universität nahm er 2007 den Ruf an die Ruhr-Universität Bochum an. Praxiserfahrung sammelte bei seiner zweijährigen Tätigkeit in der Wirtschaftsprüfung und der prüfungsnahen Beratung. Im Jahr 2005 absolvierte er das Steuerberaterexamen und wurde als Steuerberater bestellt. Die Schwerpunkte seiner Forschung und Lehre sind Entscheidungswirkungen der Besteuerung und Steuerplanung, insbesondere Steuerbelastungsvergleiche als Entscheidungskriterium für die Rechtsform- und Finanzierungswahl sowie für Unternehmensumstrukturierungen.

Lehrschwerpunkte
  • Steuerwirkungslehre und Steuerplanung
  • Unternehmensbesteuerung
  • Besteuerung von Unternehmensumstrukturierungen