Meldungen des Centrums

Summer School – Gründungsmanagement 2018
09.08.2018:
Im September startet die Summer School „Gründungsmanagement“ der Worldfactory.

Design Thinking Workshop zu KI in der Automobilwelt
01.08.2018:
In Zusammenarbeit mit der Firma KOSTAL bietet die Worldfactory und der Lehrstuhl für Eingebettete Systeme der Informationstechnik am 19.9. einen Design Thinking Workshop an (Anmeldung bis 3.9.). Inhalt ist, wie künstliche Intelligenz im Automobilbereich genutzt werden kann. Nähere Informationen finden sich nachstehend zum Download.

Neue Veröffentlichung angenommen
05.07.2018:
Der Artikel "The Importance of Owner-managed SMEs and Regional Apprenticeship Activity: Evidence from the German Mittelstand" von Vera Jahn (CEIT) wurde zur Veröffentlichung in der Zeitschrift Empirical Research in Vocational Education and Training angenommen. Der Link zum Artikel findet sich hier.


Mission

In Zeiten wirtschaftlichen Umbruchs gilt es, neue Geschäftsfelder aufzubauen, aber auch die Zukunftsfähigkeit traditionell erfolgreicher Unternehmen und Institutionen zu sichern. Gesamtwirtschaftliche Herausforderungen wie die Energiewende, die digitale Transformation oder die rückläufige Zahl der Unternehmensgründen spiegeln sich regional auf vielfältige Weise wider. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität hat mit der Besetzung zweier neuer Professuren im Wintersemester 2017/18 das CEIT als Verbindungselement und Katalysator für wirtschaftswissenschaftlich fundierte Projekte in Forschung und Praxis eingerichtet. Ziel des Centrums ist es, zu den Themen Entrepreneurship, Innovation und Transformation Zukunftsperspektiven regional vernetzt zu entwickeln. Charakteristisch für das CEIT sind dabei das Zusammenspiel von volkswirtschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Expertise sowie die Kooperation mit anderen Disziplinen, Transfereinrichtungen, politischen Institutionen und Unternehmen. Die Arbeitsfelder des CEIT sind hier näher beschrieben.